März 2022

Information über die Zuschlagserteilung der beschränkten Ausschreibung des Projektes: A/E-Maßnahme Entsiegelung Alte Tambacher Straße

1. Name, Anschrift, Telefon-, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse des Auftraggebers:

Stadtverwaltung Oberhof, Zellaer Straße 10, 98559 Oberhof; Tel.: 036842/28012, Fax: 036842/28031, E-Mail: info@stadt-oberhof.de

2. Vergabeverfahren:

Beschränkte Ausschreibung

3. Auftragsgegenstand:

A/E-Maßnahme Entsiegelung Alte Tambacher Straße in 98559 Oberhof

4. Ort der Ausführung:

98559 Oberhof, Alte Tambacher Straße

5. Name des beauftragten Unternehmens:

Bickhardt Bau Thüringen GmbH


November 2021

Information über die beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen des Projektes: A/E-Maßnahme Entsiegelung Alte Tambacher Straße

Die Stadt Oberhof beabsichtigt den Auftrag "A/E-Maßnahme Entsiegelung Alte Tambacher Straße" im Wege einer beschränkten Ausschreibung zu vergeben.

1. Name, Anschrift, Telefon-, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse des Auftraggebers:

Stadtverwaltung Oberhof, Zellaer Straße 10, 98559 Oberhof; Tel.: 036842/28013, Fax: 036842/28031, E-Mail: hauptamt@stadt-oberhof.de

2. Auftragsgegenstand:

A/E-Maßnahme Entsiegelung Alte Tambacher Straße in 98559 Oberhof

3. Ort der Ausführung:

Oberhof, Alte Tambacher Straße

4. Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung:

  • Schaffung einer Ausweichstelle am Waldweg durch Bodenabtrag, Auftrag von anzulieferndem Natursteinschotter
  • Aufnahme von 850 lfm Oberflächenversiegelung aus Asphalt (Verwertungsklasse A, Schichtstärke 6-12 cm, Abtrag bis unterlagernde Pflasterung) auf einem Waldweg rd. 3,5 km nördlich des Biathlonstadion Oberhof (Ortsbezeichnung: Alte Tambacher Straße)
    Entsorgung aller anfallenden Materialien
  • Einbau eines Stahlbetonrohren DN 300, 22 lfm

5. voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:

Juni 2022